Mike Meiré

Meiré & Meiré, Köln

Mike Meiré ist seit mittlerweile 25 Jahren als Art Director, Künstler, Designer, Architekt, Fotograf, Kurator, Herausgeber und Vermittler tätig. 1986 gründete er zusammen mit seinem Bruder Marc die Agentur Meiré und Meiré in Köln. Mit dem Wirtschaftsmagazin »Econy« schafft er 1998 eine junge Publikation mit einer für die Zeit unüblichen Layout- und Bildsprache. Aus »Econy« wird 1999 das Wirtschaftsmagazin »Brand Eins«, das neue Maßstäbe im Editorial Design setzt. Seit 2001 zeigt Mike Meiré mit »MINI International« was er unter Liquid Identity versteht. Jede Ausgabe des Magazins über die Metropolen der Welt hat ein eigenständiges Layout. 2002 wird er Art Director des Lifestyle Magazins »Kid’s Wear« und veröffentlicht erstmals eigene Fotografien. Für Dornbracht betreut er zunächst Corporate Design und Art Direction und später auch eigene Installationen wie »The Farm Project« und »Global Street Food«. 2006 wird Mike Meiré durch die Lead Academy, Hamburg als »Visual Leader of the Year« ausgezeichnet. Weitere Kunden der Agentur sind BMW, Siemens, Neue Zürcher Zeitung und Joop.

For the last 25 years Mike Meiré has been working as Art Director, artist, designer, architect, photographer, curator, editor and agent. In 1986 he founded  the agency Meiré and Meiré in Cologne, together with his brother Marc. With the economy magazine »Econy«, established in 1998, he created a young publication, with a layout and illustrations unconventional for its time. In 1999 »Econy« turned into the economy magazine »Brand Eins«, setting new standards in editorial design. Since 2001 Mike Meiré has shown, by way of »MINI International«, his interpretation of Liquid Identity. Each edition of the magazine, dealing with the world’s metropoles, has its own layout. In 2002 he was appointed Art Director of the lifestyle magazine »Kid’s Wear«, publishing his own photographs for the first time. At Dornbracht he is initially responsible for the Art Direction and Corporate Design, later followed by his own installations, e.g. »The Farm Project« and »Global Street Food«. In 2006 Mike Meiré received an award as »Visual Leader of the Year« from the Lead Academy, Hamburg. Further clients of his agency are BMW, Neue Zürcher Zeitung and Joop.

www.meireundmeire.de

\ October 1st, 2009

\ tidy